INDAO - Hotline:
0381 - 71 68 11

Herzlich Willkommen auf der Homepage des   INDAO - institute for inner balance

Guolin Qi Gong - Krebs Übung

 

Diese Übung nennt sich "Guolin Qi Gong" und wurde nach ihrer "Entdeckerin", der chinesischen Malerin Frau Guo Lin, benannt. Sie ist eine sehr gute und effektive Ergänzungsübung bei allen Krebserkrankungen. Frau Guo Lin entwickelte diese Übung, nachdem sie selbst wegen metastasierendem Gebärmutterkrebs mehrfach operiert und irgendwann von der Schulmedizin aufgegeben wurde. Da sie aus der Familientradition heraus mit Qi Gong Übungen vertraut war, suchte und fand sie Methoden, ihre Krebserkrankung selbst zu heilen und somit noch weitere 38 Jahre zu leben.

Grundsätzlich ist Guolin Qi Gong wie Spazieren Gehen. Die Besonderheit daran ist jedoch eine ganz spezielle Atmung (Windatmung) in Kombination mit verschiedenen Gangarten, Handhaltungen und Körperdrehungen. Das Guolin Qi Gong wird regelmäßig jeden Tag und im Freien, am besten in Parks, Wäldern oder weiten Landschaften, geübt.

Zu den besonderen Wirkungen des Guolin Qi Gong zählen unter anderem, die Erhöhung des Sauerstoffspiegels um ein Vielfaches, die Stärkung des Kapillarkreislaufes, die Erhöhung der Körperkerntemperatur und die Anregung des Lymphflusses. Die Krebszellen können, in diesem für sie nun sehr schlechtem Milieu, nicht mehr existieren. Besonders gut wirkt sich das ein- bis zweistündige Gehen auf die Psyche aus. Der Geist beruhigt sich und Ängste werden kleiner oder verschwinden gänzlich. Das Qi wird gesammelt, verstärkt und kann wieder im ganzen Körper zirkulieren. Dadurch lösen sich Staustellen auf und die Entgiftung des Körpers wird angeregt. Somit ist es auch möglich, die Nebenwirkungen von Bestrahlungen und Chemotherapien zu mildern.

Ein Guolin Qi Gong Kurs besteht aus acht Einheiten a drei Stunden. Diese finden einmal in der Woche, über acht Wochen verteilt, statt. Für den Kurs treffen wir uns immer am TRIHOTEL und üben dann im Schweizer Wald. Die Teilnehmerzahl dieses Kurses beträgt max. acht Personen. Wetterfeste Kleidung nach dem "Zwiebelschalen-Prinzip", leichtes, bewegliches, wetterfestes Schuhwerk, bei Bedarf Handschuhe und etwas zu Trinken sollten zum Kurs mitgebracht werden. Es wird innerhalb der drei Stunden Übungszeit immer ausreichend Pausen zur Erholung geben.


Ein persönliches Beratungsgespräch vor Beginn des Kurses ist unbedingt notwendig, um zum einen die passende Übung und zum anderen die richtige Kombination der verschiedenen Übungsteile auszuwählen. Guolin Qi Gong ist zwar in den meisten Fällen, aber halt nicht immer, die gerade passende Übung bei einer Krebserkrankung. Auch die Art und Lage des Tumors bzw. die noch vorhandene Kraft des Übenden spielen eine große Rolle.


Achtung !!! Selbstverständlich sind diese Übungen bei kranken Menschen immer nur als begleitende Maßnahmen anzusehen. Sie sind keine "Zaubermittel" und ersetzen deshalb keinesfalls den Besuch bei einem Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker !!!

top